Workshop TTL Blitz für Canon Aufsteckblitz in Hamburg bei Calumet

Am 10. März 2018 hat es wieder in Hamburg geblitzt.

Der Seminarraum bei Calumet in Hamburg war wieder perfekt vorbereitet, als ich um 10 Uhr eintraf. Danke JP! Das Notebook auf den Tisch gelegt und den Fotokoffer etwas vom Equipment erleichtert. Für die Teilnehmer gab es ein 18seitiges Skript mit dem kompletten Inhalt des Theorieteils. Die Vorbereitung war abgeschlossen und ich wollte mir gerade eine Tasse Kaffee eingießen als bereits der erste Teilnehmer den Seminarraum betrat. Er hatte eine weite Anreise, wollte nicht vor dem Elbtunnel in einen Stau geraten und war deshalb rechtzeitig da. Nach und nach trafen die anderen Teilnehmer/innen ein.

Um 10:30 Uhr begann der Theorieteil. Die Teilnehmer hatten viele Fragen im Gepäck. Genau diese Fragen beleben einen Workshop und verdeutlichen anderen Teilnehmern die Schwierigkeit mit dem Blitzlicht. Für mich ist es sehr wichtig die einzelnen Problematiken der Teilnehmer zu erkennen, um dann später im praktischen Teil gezielt darauf eingehen zu können. Im Theorieteil habe ich immer genug Zeit eingeplant für genau diese Fragen.
Nach einem leckeren Mittagssnack sind wir frisch gestärkt zum praktischen Teil übergegangen. Draußen regnete es mal wieder, aber im überdachten Innenhof hatten wir optimale Bedingungen für den Blitzworkshop. Mir ist es wichtig den praktischen Teil möglichst realistisch aufzubauen. Deshalb hatte ich auch wieder ein Model dabei. In diesem Jahr war es Leonie. Ich mochte ihre ruhige und konzentrierte Art. Danke Leonie!
Ich habe wieder eine kleine Fotoauswahl zusammengestellt. Da ich den Kurs leite, fotografiere ich nur kurz am Anfang jeder Aufgabe um den Teilnehmer/innen die Herangehensweise zu erklären. Und genau dabei sind die gezeigten Fotos entstanden.
Für mich ist es sehr wichtig, dass ein Teilnehmer am Ende des Workshops auf alle seine Fragen eine Antwort bekommen hat und anschließend mit einem guten Gefühl die Heimreise antritt.

Es ist nur ein Grundlagenworkshop für die EX Speedliteserie von Canon.

Fotoworkshop mit Model

Fotoworkshop

Wenn ich zwischendurch auch mal bei einem Fotoworkshop mit der Kamera einige Posen festhalte.

Primär geht es im Workshop um die Grundlagen und die praktische Umsetzung der Theorie. Es ist aus meiner Sicht hilfreich, die Theorie gleich mit der Praxis zu verbinden und mit den Infos aus dem Seminarraum in den praktischen Teil zu starten.

Als Model habe ich Charly immer gern dabei. Sie ist sehr professionel und wir sind ein eingespieltes Team. Es gehört für mich dazu, auch während eines Workshops, mit zu fotografieren. Denn hier nutze ich gern den Vorteil der digitalen Fotografie. Ich zeige den Teilnehmer gern das entstandene Foto auf dem Display und erkläre die Einstellungen. Dabei sind die Aufnahmen authentisch.

Heute zeige ich ein paar Fotos von einem Workshop der vor einigen Tagen stattfand.

Alle Aufnahmen sind mit einem 70-200mm 2.8 entstanden, ohne zusätzliche Beleuchtung oder Reflektoren. Es waren keine Sonnenstrahlen am Himmel auszumachen.  Zeitfenster der gezeigten Aufnahmen 18:15-19:25 Uhr.